OEScore V12 Update

Neues UI-Design
Grundsätzlich wurde das UI-Design geändert von MDI (Multi Document Interface mit allen Fenstern innerhalb des Hauptfensters) hin zu einzelnen frei stehenden Fenstern, wie das langjährige Benutzer von der SportSoftware V10 her kennen. Die Hauptgründe dafür waren zum einen, dass viele Benutzer sich das so wünschten (damit man z.B. Ergebnisse auf mehreren Bildschirmen frei verteilen kann), und zum anderen, dass Windows10 das MDI nicht mehr unterstützt.
Bei der Arbeit mit OE12 V12 fand ich viele kleine Verbesserungen (meist in der grafischen Darstellung), die natürlicherweise von OEScore „geerbt“ werden.

OEScore wird das Update automatisch erkennen. Sie können auch die Funktion Nach Updates suchen in OEScore verwenden zum Herunterladen des neuen Setups. Sie können dafür auch auf den Schalter Downloads klicken.
Wie immer, verhält sich das Programm als Trial-Version, solange Sie keine gültige OEScore V12-Lizenz haben. Updates oder neue Lizenzen können im Online-shop oder direkt beim Autor bestellt werden.

OEScore V12 komplett

OEScore V.12 ist jetzt komplett!
Ich habe die restlichen Funktionen ergänzt: Extras-Berichts-Layouts, Meldungen-Elite-Meldungen verteilen und Archiv-Archiv aktualisieren vom Wettkampf. Aufgrund des User-Feedbacks wurden auch einige Bugs behoben.

OEScore wird das Update automatisch erkennen. Sie können auch die Funktion Nach Updates suchen in OEScore verwenden zum Herunterladen des neuen Setups. Sie können dafür auch auf den Schalter Downloads klicken.
Wie immer, verhält sich das Programm als Trial-Version, solange Sie keine gültige OEScore V12-Lizenz haben. Updates oder neue Lizenzen können im Online-shop oder direkt beim Autor bestellt werden.

OEScore V12 Update

Ich habe alle Funktionen ergänzt für die Erstellung der Startlisten nach Bahnen und auch die Startlisten-Organisation nach Vereinen (Zeitblöcke). Es wurde auch die Funktion Chips einlesen mit Registrierung hinzugefügt. Die restlichen fehlenden Funktionen werden bereits entwickelt und demnächst veröffentlicht. Aufgrund des User-Feedbacks wurden auch einige Bugs behoben.

OEScore V12 veröffentlicht

Jetzt ist es so weit! OEScore V12 ist da!

OEScore V12 ist die erste SportSoftware-Anwendung, die in der neuen V12 veröffentlicht wird. Die SportSoftware V12 hat ein von Grund auf überarbeitetes Framework und eine neue moderne Benutzeroberfläche (UI). Nichtsdestotrotz werden sich die SportSoftware-Benutzer der Vorversion schnell an die neue UI gewöhnen, denn alle Funktionen finden sich an vergleichbaren Stellen. Ein weiteres wichtiges neues Feature der SportSoftware V12 ist die Unterstützung von Bahnen mit mehr als 64 Posten, bis hin zu 192 Posten.
OEScore unterstützt jetzt Rogaining-Wettkämpfe im vollen Umfang. Es erfüllt die Regeln der IRF (Int. Rogaining Föderation). Eine erste Version dieser speziellen Rogaining-Features wurde bereits in OEScore V11 implementiert und erfolgreich eingesetzt an der Rogaining-Weltmeisterschaft 2017 in Lettland. Das neue OEScore V12 wurde gründlich getestet und bereits bei mehreren Wettkämpfen eingesetzt. Mein größter Dank geht an Guntars Mankus (LAT), der hier seine ganze Rogaining-Erfahrung als Wettkämpfer und sein Wissen als Organisator vieler Rogaining-Wettkämpfe eingebracht hat. Durch sein wertvolles Feedback beim Testen von OEScore V12 (und auch durch seine Geduld während der letzten zwei Jahre) konnte ich das beste Hilfsmittel für Rogaining-Organisatoren herstellen.
Lesen Sie weitere Details auf der Seite über OEScore. Klicken Sie auf den Schalter Downloads und laden Sie das OEScore V12-Setup herunter oder das PDF-Handbuch als ersten Schritt! Probieren Sie es aus! Wie immer, verhält sich das Programm als Trial-Version, solange Sie keine gültige OEScore V12-Lizenz haben.
Updates können im Online-shop oder direkt beim Autor bestellt werden.